24.05.2018 - Tischtennis

Pfingsten1

Freundschaft, so soll es schon der griechische Philosoph und Gelehrte Aristoteles gesagt haben, ist eine Seele in zwei Körpern. Keine zwei Körper sondern mehrere Dutzend menschlicher Körper liegen der Freundschaft zu grunde welche seit nunmehr vier Jahrzehnten zwischen den Tischtennisspielern des Turn- und Sportvereines (TSV) Zeulenroda und dem TTV Grossaffoltern aus der Schweiz besteht. In regelmäßigem Abstand von zwei Jahren trifft man sich immer zu Pfingsten um neben dem Tischtennis vor allem die Freundschaft zu hegen und zu pflegen. Wenngleich das jüngste Treffen vom Wochenende inzwischen Geschichte ist, für all diejenigen welche dieses Wiedersehen miterlebten dürfte es noch lange in angenehmer Erinnerung bleiben. „Wir sind wie immer gerne nach Zeulenroda gekommen, konnten viele Freunde treffen, waren sportlich aktiv und haben eine schöne Zeit mit vielen schönen Eindrücken gehabt“, zeigte sich Wolfgang Schipbach, geistiger Vater und Mitorganisator, aus Grossaffoltern kurz vor der Heimfahrt am Montag mit einem lachenden und weinenden Auge. Denn diese Freundschaft ist ohne Zweifel einmalig. Man könnte sogar weitergehen und sagen sie hat Vorbildcharakter. Das Besondere daran: sie besteht seit 44! Jahren, ist über zwei völlig unterschiedliche  Gesellschaftsordnungen und über Ländergrenzen hinweg gewachsen, wird mit viel Leben erfüllt und inzwischen sind Leute integriert die, als die Freundschaft begann, noch nicht das Licht der Welt erblickt hatten. Darüber hinaus verbindet der sportliche Gedanke. Und: Tischtennis wurde an diesem Wochenende der Tradition verpflichtend ebenso gespielt. Eingeteilt in zwei Ligen wurde leidenschaftlich um die Punkte gekämpft. Das bessere Ende an diesem Tag durften die Spieler vom TSV  Zeulenroda mit 18: 10 Punkten für sich in Anspruch nehmen. Der eigentliche Sieger war aber die Freundschaft und der Sport. „Es war einfach wunderschön und wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen“, so das kurze aber vielsagende Resümee vom Gerhard Schau, Sektionsvorsitzender Tischtennis beim TSV Zeulenroda. 
Text und Fotos Thomas Stöcker
Pfingsten2

Pfingsten3

Pfingsten4

Pfingsten5

Pfingsten6

 

 

 

02.10.2018 - Sportlerball

Es wird wieder Zeit, Kleid und Anzug oder mottogetreu Toga und Tunika aus dem Schrank zu holen, denn Jung und Alt sind für Samstag, 27. Oktober, zum Sportlerball eingeladen, um dabei auf das Sportjahr 2018 zurückzu­blicken, die besten Sportler zu ehren und natürlich die Fetzen fliegen zu lassen. Weiterlesen...

29.08.2018 - Leichtathletik

A Wolfram

Weiterlesen...

27.08.2018 - Leichtathletik

MK Medaille

Wieder eine Medaille für Serina Riedel

Weiterlesen...

20.08.2018 - Leichtathletik

3.Platz-klein

Weiterlesen...

10.07.2018 - Leichtathletik

Wolfram1

Weiterlesen...

03.07.2018 - Leichtathletik

Mit Medaillenhoffnungen fuhren Serina Riedel (W15) und Noah Jahn (M15) als TSV Delegation zu den Mitteldeutschen Meisterschaften in den Norden Thüringens nach Leinefelde.
Weiterlesen...

TSV Zeulenroda  | Am Waldstadion 13  | 07937 Zeulenroda-Triebes  | Tel. : 036628 780 10  | Fax : 03 66 28 / 78010  | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!