04.07.2019 - Leichtathletik

4x50m

TSV Leichtathleten überzeugen in Schmölln

Er wollte eine Medaille und bekam die Goldene. Der 9-jährige Dennis Lips leistete sich in seinem 4-Kampf bei den Ostthüringer Mehrkampfmeisterschaften keinen Ausrutscher. Mit starken 8,24s über die 50m, kein anderer Athlet war schneller, 3,63m im Weitsprung, 35,00m im Schlagballwurf und
3:00,38 min über 800m sowie der Gesamtpunktzahl 1284 wurde  Dennis auf das oberste  Treppchen gerufen.
Für einen weiteren Titel sorgte Emilia Seidel in der W10. Ihr 5-Kampf begann gleich
mit dem 60m Hürdenlauf, eine ihrer Schokoladendisziplinen. Die Uhr zeigte11,38s  an. Sie war die Schnellste der 11 Mitstreiterinnen. Ein super Beginn. Es folgten  3,80m im Weitsprung, 8,35s im Sprint, mässige 26,50m im Schlagballwurf.
Der 800m Lauf musste über die Medaillenfarbe entscheiden. Schon in der 1.Runde setzte sich Emilia an die Spitze des Feldes,  baute den Vorsprung aus und lief in hervorragenden
2:55,86min über die Ziellinie. Ein toller Lauf, 1975 Punkte  und die Goldmedaille als Lohn.
Gut durch ihren Mehrkampf kam auch Michelle Schmidt in der W11. Mit durchweg homogen , guten
Leistungen. : 8,27s  über die 50m , 4,23m im Weitsprung,  33m mit dem Schlagball, 11,57s über die Hürden und 2:59,96min über die  Mittelstrecke. Mit 2075 Punkten und Platz 2 erkämpfte sich Michelle Silber, wiedermals hinter der starken Rudolstädterin Emely König.
Und nochmals kam grosse Freude im TSV-Lager auf. Die Trainer und mitgereisten Eltern bejubelten die Staffelkinder der 4x50m U10 Mixed -Staffel. Olivia Dassler, Frida Pellmann, Dennis Lips und Laura Illgen (Foto) waren schnell unterwegs und alle drei Wechsel funktionierten. Die Uhr blieb bei 33,14 s stehen, 2 Zehntel Sekunden nur war im 1.Lauf die Staffel vom LC Jena schneller. Die Silbermedaille und der Lohn für fleissiger Training.
Ein grosser Lob an die 8 -jährige Frida Pellmann, die im Sprint mit 8,57s Alle hinter
sich liess, sowie Florian Weiss (M10 ) mit der zweitbesten Sprintzeit (8,29s).
Alle Ergebnisse im Internet unter TLV, Ergebnisse.
Ute Wiegand

 

13.09.2019 - Angebot KSB

Der Kreissportbund Greiz biete auch in den kommenden Herbstferien wieder ein umfangreiches Freizeitangebot für Schüler und Jugendliche an.

Alles weitere hier:               
____________________________________________

20.08.2019 - Reha-Orthopadie

Beginn nach der Sommerpause

Mittwoch, 21.08.2019
18.00 Uhr - 1. Gruppe
19.00 Uhr - 2. Gruppe
20.00 Uhr - 3. Gruppe

Donnerstag, 22.08.2019
19.30 Uhr - 4. Gruppe
20.30 Uhr - 5. Gruppe
_________________________

19.08.2019 - Leichtathletik

Serina Riedel -
Deutsche Meisterin im Siebenkampf

47 Teilnehmerinnen in der Altersklasse U18 nahmen am vergangenen Samstag im Ulmer Donaustadion den Kampf um den Deutschen Meistertitel im Siebenkampf auf.
In einem bärenstarken Feld ging die Goldmedaille an Serina Riedel. Die 16-Jährige vom TSV Zeulenroda, die noch ein weiteres Jahr in der U18 vor sich hat, setzte nach der Halbzeit-Führung im Weitsprung mit 6,03 Metern den Weg zum deutschen Meistertitel fort. Schlussendlich hatte sie 5.661 Zähler auf dem Konto.
Dies bedeutet Deutsche Meisterin 2019, Thüringer Landesrekord von Diana Rach aus dem Jahr 2005 um 185 Punkte verbessert und Deutsche Jahresbestleistung 2019!

Weiterlesen...

16.07.2019 - Leichtathletik

Internationale Deutsche Meisterschaften der Paralympischen Leichtathleten

Weiterlesen...

10.07.2019 - Leichtathletik

Nach den sehr guten Leistungen zur Thüringer Landesmeisterschaft in Arnstadt, entschied sich das Team um Peter Fleißner kurzfristig Jannis Mäusebach für die Mitteldeutschen Meisterschaften in Mitweida zu melden.

Weiterlesen...

04.07.2019 - Leichtathletik

4x50m

TSV Leichtathleten überzeugen in Schmölln

Weiterlesen...

TSV Zeulenroda  | Am Waldstadion 13  | 07937 Zeulenroda-Triebes  | Tel. : 036628 780 10  | Fax : 03 66 28 / 78010  | E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!